Was passiert, wenn zu wenig zusammen kommt?

Nach Jan

Letztes Update: vor 4 Monaten

Wenn eine Gruppe von Teilnehmenden gemeinsam nicht genug aufbringt, um die Kosten – z.B. für ein Seminar – zu tragen, dann werden wir den Fehlbetrag kommunizieren und die Teilnehmenden bitten, jeweils für sich zu prüfen, ob sie die Möglichkeit haben, mehr zu geben.


Wir bemühen uns, die Fixkosten so gering wie möglich zu halten. Dazu gehören z.B. Unterkunft, Verpflegung, Raummiete, Materialkosten etc. Wenn diese Fixkosten von einer Gruppe von Teilnehmenden nicht aufgebracht werden können, dann kann ein Angebot nicht stattfinden, es sei denn wir finden eine Möglichkeit mit niedrigeren Fixkosten.


Bei den variablen Kosten – also Honorare für Organisation und Leitung von Seminaren, geistliche Begleitung, Beratung etc. – liegt es bei den jeweiligen Gastgebern und Gastgeberinnen, wo sie ihre Untergrenze definieren.

War dieser Artikel hilfreich?

3 von 3 mochten diesen Artikel

Brauchen Sie weiterhin Hilfe? Kontaktieren Sie uns!